Bewegungsmangel entgegenwirken

E-Sport

Die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) zeigt sich besorgt, da sich im Rahmen der Corona-Pandemie zunehmender Bewegungsmangel in der Bevölkerung abzeichnet. Konkret wird vor einem Anstieg von Erkrankungen wie Diabetes (Typ-II) oder Bluthochdruck gewarnt. Auch im E-Sport sind viele Spielerinnen und Spieler gefährdet sich zu wenig zu bewegen. Diese Gefahr besteht bei den […]

Weiterlesen >

E-Sport: keine Initiative der Bundesregierung

E-Sport

„Die Bundesregierung strebt für diese Legislaturperiode keine weiteren gesetzgeberischen Maßnahmen zur Förderung des E-Sports an.“ Dies ist die am 10.02.2021 gegebene Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage aus dem Bundestag. Damit stellt das Ministerium von Horst Seehofer klar, dass seitens der Bundesregierung kein Wille besteht, die Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag umzusetzen. In diesem wurde von […]

Weiterlesen >

Bayer 04 bietet E-Sport-Stipendium

E-Sport

Bayer 04 Leverkusen ist im E-Sport ein Begriff. Vor einigen Jahren stieg man mit eigenen FIFA-Profis sehr erfolgreich in den E-Sport ein und entwickelte sich immer weiter. Der Verein schaffte es, mit seiner professionellen E-Sport-Abteilung, sich in der Spitze des virtuellen Sports festzusetzen. Dieses erfolgreiche Engagement möchte Bayer 04 offensichtlich weiter ausbauen und bietet nun […]

Weiterlesen >

Vorstandswahlen und Frauenförderung

Gaming in Order eV

Einmal im Jahr ist es in jedem Verein soweit. Die Jahreshauptversammlung oder auch Mitgliederversammlung wird abgehalten. Glücklicherweise stellte uns die pandemische Lage im Land nicht vor größere Herausforderungen, da diese Versammlungen bei uns traditionell in digitaler Form stattfinden. Doch trotz der scheinbaren Routine sollte diese Mitgliederversammlung eine besondere für unseren Verein werden. Aber der Reihe […]

Weiterlesen >

2020: Rück- und Ausblick

Gaming in Order eV

Gaming in Order Ein Rück- und Ausblick Ehe wir den Blick zurück und in die Zukunft wagen, möchten wir allen Mitgliedern, Freunden, Begleitern und Interessierten ein frohes neues Jahr wünschen. Mögen im Jahr 2021 eure Projekte glücken, viele schöne und spannende Momente auf euch warten und die Gesundheit ein steter und treuer Begleiter sein. Rückblick […]

Weiterlesen >

GiO bei Agent’s Rising #1

E-Sport

Unser Valorant-Team tritt beim Agent’s Rising #1 Turnier am 08.12.2020 an. Das noch junge Team wird damit seinen ersten größeren Cup unter der Flagge von Gaming in Order spielen und damit eine erste Reifeprüfung durchleben. Tobias Grünert, 1. Vorstand von Gaming in Order, sagt dazu: „ich wünsche dem Team großartige Spiele, gute Erfahrungen und auch […]

Weiterlesen >

E-Sport-Projekt in NRW

E-Sport

Der Landessportbund NRW startet ein dreijähriges E-Sport-Projekt. Mit Unterstützung des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKFFI NRW) führt die Sportjugend NRW in den kommenden drei Jahren (09 / 2020 bis 08 / 2023) das Projekt „E-Sport als Angebot der außersportlichen Jugendarbeit im Sportverein“ durch. Dieses bundesweit einmalige Konzept soll innerhalb […]

Weiterlesen >

Unser Valorant-Team

E-Sport

Nachdem unser Verein seit seiner Gründung im Jahr 2013 bislang nur bestehende Teams unterstützte, freuen wir uns heute bekannt geben zu dürfen, dass Gaming in Order den nächsten Schritt geht und sein erstes „eigenes“ Team vorstellen kann. Um unsere Vereinsziele direkt und unmittelbar zu unterstützen haben wir eine eigene Abteilung für Teams auf unserer Homepage […]

Weiterlesen >

Vereinstreffen 2020

Gaming in Order eV

Vom 18.09. bis 20.09.2020 war es wieder soweit: Das Vereinstreffen unseres Vereins stand an. Das erste Mal unter dem neuen Namen Gaming in Order. Die Planungen für das Treffen begannen bereits Mitte 2019, wo noch niemand ahnen konnte, dass das diesjährige Vereinstreffen ein ganz besonderes sein würde. Die Corona-Pandemie erreichte Deutschland und noch im Frühjahr […]

Weiterlesen >

Corona trifft den E-Sport

E-Sport

Die Corona-Krise hat nun also auch den E-Sport getroffen. Auch wenn der E-Sport auch ohne Präsenz-Veranstaltungen existieren kann, so kostet dieser doch Geld. Mit dem VfB Stuttgart hat nun ein weiter Proficlub aus dem Fußball bekannt gegeben, dass die E-Sport-Abteilung keine Zukunft mehr haben wird. Auch von Schalke 04 sind bereits ähnliche Überlegungen an die […]

Weiterlesen >