Events

gamescom 2020: Ticketverkauf gestartet

Aktuell hält der Corona-Virus die Welt in Atem und viele Veranstaltungen werden abgesagt. In den letzten Tagen kursierten auch immer wieder Gerüchte rund um die gamescom 2020 in Köln. Vor dem Hintergrund, dass die gamescom jedoch „erst“ im August stattfindet, wurde der Verkauf der Tickets am heutigen Nachmittag planmäßig gestartet.

Aktuell könnt ihr sogar noch Early-Bird-Tickets ergattern, welche einen kleinen monetären Vorteil gegenüber den später entschlossenen Messebesuchern bietet. Die günstigen Tickets sind jedoch limitiert und werden nach dem Motto „first come – first served“ vergeben.

gamescom forest

Großereignisse wie die gamescom erzeugen zwangsläufig CO2 und schaden somit der Umwelt. Die gamescom ist sich ihrer Verantwortung gegenüber unserer Umwelt bewusst und bietet in diesem Jahr ein sogenannte „green-Ticket“ an. Ihr könnt euer Ticket für einen geringen Aufpreis zum green-Ticket aufwerten und somit mithelfen den gamescom forest in der Nähe von Bayreuth aufzuforsten. Dabei handelt es sich um einen Mischwald auf einer Fläche von mindestens 10.000 Quadratmetern. Die gamescom verdoppelt übrigens jeden „green-Ticket-Euro“ bis der Wald auf insgesamt 12.000 Quadratkilometer ausgeweitet werden kann.

Hier geht’s zum Ticketshop.

 

ACHTUNG: Originale Tickets gibt es ausschließlich im gamescom-Ticketshop. Kauft bitte keine Tickets außerhalb des Shops. Da die Tickets personalisiert werden ist damit zu rechnen, dass ihr mit diesen Tickets dann keinen Einlass erhaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.