E-Sport-Symposium Leverkusen

06.11.2021, Herzogstr. 4, 51379 Leverkusen (VR-Bank Opladen)

Zielsetzung

Wir verfolgen das Ziel den E-Sport in der Region zu fördern und Leverkusener Vereine zu motivieren und zu unterstützen eigene E-Sport-Angebote zu entwickeln. Im Austausch mit Vereinen, Politik, Vertretern der Stadt und regional verwurzelten Unternehmen bieten wir Möglichkeiten für den Diskurs über die Etablierung von E-Sport in Leverkusen. Wir stellen dabei nicht nur die Chancen für die Region heraus, sondern thematisieren auch problematisches Mediennutzungsverhalten und Suchtaspekte.

Ausgewählte (Gast-)Dozenten stellen wichtige Themen im Bereich E-Sport, Gaming Disorder, Gaming und Gemeinnützigkeit vor. In einem aufgelockerten Programm wird es stets auch möglich sein mit den Dozenten und anderen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen, um Meinungen, Erfahrungen und Kontakte auszutauschen.

Zielgruppe

Das E-Sport-Symposium soll den Leverkusener Vereinen ein Angebot machen sich über E-Sport zu informieren, mit relevanten Ansprechpartnern in Kontakt zu kommen und Fragen zu beantworten, wie ein eigenes Engagement realisierbar ist.

Zudem möchten wir die Leverkusener Stadt, Politik und Wirtschaft ansprechen, um diesen die Möglichkeiten und das Potenzial eines E-Sport-Angebotes in der Region aufzuzeigen. Denn E-Sport ist nicht nur ein gesellschaftliches Thema, sondern hat auch massive Potentiale für Ökonomie und Stadtentwicklung.

Ablauf und Referenten

13:00 – 13:15 Uhr | Andy Franke, Vorstand Gaming in Order e.V.

Begrüßung und Vorstellung

13:15 – 13:45 Uhr | Martin Müller, Vizepräsident eSport-Bund Deutschland e.V.

E-Sport im Verein / E-Sport als Breitensport

13:50 – 14:20 Uhr | Jens Wortmann, Vorsitzender der Sportjugend NRW

Rahmenbedingungen für verant-wortungsbewussten E-Sport im Verein

Bildrechte LSB NRW – Andrea Bowinkelmann

14:25 – 14:55 Uhr | Michael Schätzle, Fachstelle für Suchtvorbeugung der Suchthilfe Leverkusen gGmbH

Wenn Gaming zum Problem wird…

Kaffeepause / Networking

15:30 – 16:15 Uhr | Lukas Richter, Bergische Krankenkasse

Gesunder E-Sport

16:05 – 16:35 Uhr | Bernd Unger, CEO Stage 5 Gaming (Solingen)

E-Sport als lokaler Unternehmer

Podiumsdiskussion

16:40 – 17:30 Uhr | Podiumsdiskussion, Moderation: Martin Danel

Chancen und Bedenken. Kommunale Förderung und Unterstützung für Vereine?

Martin Müller
ESBD

Jens Wortmann
Sportjugend NRW

Vorname Nachname
Sportpark Lev

Tim Feister
CDU

Stefan Pausch
Bündnis 90 Die Grünen

Conny Besser
Junge Liberale

Allgemeine Informationen

Corona

Für uns steht der Schutz der Gesundheit unserer Gäste, Dozenten und Unterstützer an erster Stelle. Aus diesem Grund möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass der Zutritt zum E-Sport-Symposium ausschließlich nach der „2-G-Regel“ möglich ist. Bitte führen Sie daher zum E-Sport-Symposium zwingend einen der folgenden Nachweise mit:

  • Impfnachweis (vollständig immunisiert)
  • Nachweis über die Genesung (nicht älter als 6 Monate).

Wir möchten Sie zudem bitten, dass Sie in Bereichen, in welchen Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht einhalten können eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske tragen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Anmeldung und Programm

Hier finden sie das Veranstaltungsprogramm nebst zusätzlicher Informationen zum Download:

 

Die Veranstaltung ist für Sie vollkommen kostenfrei. Wir bitten Sie jedoch trotzdem sich zur Veranstaltung anzumelden. Ihre Daten werden ausschließlich für die Zwecke der Kontaktnachverfolgung im Sinne der Coronaschutzverordnung gespeichert und nach Ablauf von vier Wochen von uns gelöscht.