Jahreshauptversammlung 2020 – Antragsbuch

Frist für die Einreichung von Anträgen ist der 15.01.2020.
Anträge können via Mail an vorstand@fgahev.de eingereicht werden.

1: Anpassung der Vereinsziele

Antragsteller: Tobias Grünert, Adrian Pohl, Andy Franke, David Bröter

Datum des Antrags: 13.01.2020

Gegenstand: Satzungsänderung (Mehrheit von 2/3 benötigt)

Antragstext betrifft §2 der Satzung in der aktuell gültigen Fassung. 

Streiche:
1. FunGamerAltersHeim (FGAH) hat zum Zweck, als Plattform des eSports, Menschen im Internet die Möglichkeit zu bieten ihr Wissen und ihre Fähigkeiten über Spiele und Techniken auszutauschen. Hierbei bedient sich FunGamerAltersHeim (FGAH) verschiedenster, allgemein zugänglicher, Kommunikationsplattformen um seinen Mitgliedern, sowie Nichtmitgliedern eine Förderung in den folgenden Zwecken zugänglich zu machen.

Setze:
1. Der Verein hat zum Zweck als Plattform des eSports Menschen die Möglichkeit zu bieten ihr Wissen und ihre Fähigkeiten über Spiele und Techniken auszutauschen. Hierbei bedient sich der Verein verschiedenster, allgemein zugänglicher Kommunikationsplattformen, um seinen Mitgliedern, sowie Nichtmitgliedern eine Förderung in den folgenden Zwecken zugänglich zu machen.

Streiche:
2. Der Verein hat das Ziel die Volkbildung zu fördern. Besonderen Schwerpunkt will der Verein hier auf die negativen Auswirkungen des Trends „Internet und neue Medien“ legen. Zur Umsetzung der Volksbildung fördert er die Integration der neuen Medien in die Gesellschaft, sowie die Aufklärung über die Techniken, Risiken und Gefahren. Der Verein bietet den Mitgliedern bei regelmäßigen Treffen die Möglichkeiten Wissen und Erfahrungen untereinander auszutauschen. Hier orientiert sich der Verein eng an den Bedürfnissen seiner Zielgruppe.

Setze:
2. Der Verein hat das Ziel die Volksbildung zu fördern. Besonderen Schwerpunkt will der Verein hier auf die negativen Auswirkungen des Trends “Internet und neue Medien” legen. Zur Umsetzung der Volksbildung fördert er die Integration neuer Medien in die Gesellschaft, sowie die Aufklärung über die Techniken, Risiken und Gefahren. Der Verein bietet als Unterstützungsleistung für Dritte oder aber auch bei eigenen Veranstaltungen Möglichkeiten Wissen und Erfahrungen auszutauschen.

Streiche:
3. Weiterhin möchte der Verein die Volkbildung durch Verbraucherberatung fördern, indem er präventiv gegen Mediensucht vorgeht. In diesem Zusammenhang strebt der Verein an, dass die Computerspielsucht als Suchtkrankheit anerkannt und in der ICD-10 und im DSMIV aufgenommen wird. Im Zuge der Förderung der Kriminalprävention will der Verein seine Mitglieder gegen die Auswirkungen, sowie die unwissentliche eigene Ausübung der Onlinekriminalität schützen, indem er Aufklärung betreibt und fördert.

Setze:
3. Weiterhin möchte der Verein die Volksbildung durch gezielte Verbraucherberatung fördern, indem er präventiv gegen Mediensucht und Computerspielsucht (Gaming Disorder) vorgeht. In diesem Zusammenhang klärt der Verein beispielsweise über Symptome auf und unterstützt unter anderem bei der Früherkennung von problematischem Verhalten. Weiterhin klärt der Verein über Online-Kriminalität auf.

Streiche:
4. Der Verein strebt an, die Kommunikation zwischen erfahrenen Anwendern der neuen Medien und Neueinsteigern fördern, sowie eine Plattform für diese zu bieten. Der bewusste Umgang mit den neuen Medien, insbesondere mit dem Computer in Verbindung mit dem Internet, soll Neueinsteigern durch gezielte Verbraucherberatung erleichtert werden.

Setze:
4. Der Verein strebt an, die Kommunikation zwischen erfahrenen Anwendern der neuen Medien und Neueinsteigern zu fördern, sowie eine Plattform für diese zu bieten. Der bewusste Umgang mit den neuen Medien, insbesondere mit dem Computer in Verbindung mit dem Internet, soll Neueinsteigern durch gezielte Verbraucherberatung erleichtert werden.

Streiche:
5. Weiterhin besteht der Zweck des Vereins darin, den Sport in Form des eSport zu fördern. Die zur Förderung erforderlichen gemeinsamen Maßnahmen, wie Training und Veranstaltung von Wettkämpfen, will der Verein für seine Mitglieder koordinieren, sowie die gemeinschaftlichen Interessen gegenüber Staat, Städten, Gemeinden und der Öffentlichkeit vertreten. Im Zuge der Sportförderung möchte der Verein auch die Anerkennung im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) erwirken.

Setze:
5. Weiterhin besteht der Zweck des Vereins darin den eSport zu fördern. Die zur Förderung erforderlichen Maßnahmen, wie Training und Veranstaltung von Wettkämpfen, will der Verein koordinieren, sowie die gemeinschaftlichen Interessen gegenüber Staat, Städten, Gemeinden und der Öffentlichkeit vertreten. Im Zuge der Förderung des eSport möchte der Verein eine rechtliche Gleichstellung des eSport mit dem traditionellen Sport erwirken.

Streiche:
6. Der Satzungszweck wird verwirklicht, insbesondere durch die Durchführungen von Schulungen auf Veranstaltungen der E-Sport-Szene, auf virtuellen Kommunikationsplattformen. Im Schwerpunkt wird der Verein Schulungen und Aufklärung auf eigens, regelmäßig organisierten Treffen durchführen. Durch die Nutzung der Homepage, sowie persönlicher Kontakte, bietet der Verein seinen Mitgliedern Hilfestellungen beim Umgang mit den neuen Medien an und betreibt Aufklärung zu den Gefahren dieser. Der Verein organisiert für seine Mitglieder Besuche von Fachmessen um die Entwicklung der Computerspielbranche, sowie des eSports zu verfolgen, sowie die Informationen zielführend gemäß des Satzungszweckes des Vereins einzusetzen. Des Weiteren wird der Verein die Bildung von eSport-Teams mit einem regelmäßigem Trainingsbetrieb unterstützen und Wettkämpfe im eSport ausrichten, sowie unterstützen.

Setze:
6. Der Satzungszweck wird verwirklicht, insbesondere durch die Durchführungen von Schulungen auf Veranstaltungen der eSport-Szene. Im Schwerpunkt wird der Verein Schulungen und Aufklärung auf eigens, regelmäßig organisierten Treffen durchführen. Durch die Nutzung der Homepage, sowie persönlicher Kontakte, bietet der Verein seinen Mitgliedern Hilfestellungen beim Umgang mit den neuen Medien an und betreibt Aufklärung zu den Gefahren dieser. Der Verein organisiert für seine Mitglieder Besuche von Fachmessen um die Entwicklung der Computerspielbranche, sowie des eSport zu verfolgen und die Informationen zielführend gemäß des Satzungszweckes des Vereins einzusetzen. Des Weiteren wird der Verein die Bildung von eSport-Teams mit regelmäßigen Trainingsbetrieb unterstützen und Wettkämpfe im eSport ausrichten, sowie unterstützen.

Streiche:
7. Die Mittel des Vereins sind ausschließlich zu satzungsgemäßen Zwecken zu verwenden. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung, begünstigt werden. Bei Ausscheiden eines Mitgliedes aus dem Verein oder bei Vereinsauflösung erfolgt keine Rückerstattung etwaiger eingebrachter Vermögenswerte.

Setze:
7. Die Mittel des Vereins sind ausschließlich für satzungsgemäße Zwecke zu verwenden. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden. Bei Ausscheiden eines Mitgliedes aus dem Verein oder bei Vereinsauflösung erfolgt keine Rückerstattung möglicher eingebrachter Vermögenswerte.

 

Begründung:
erfolgt mündlich

2. Änderung des Vereinsnamens

Antragsteller: Tobias Grünert, Adrian Pohl, Andy Franke, David Bröter

Datum des Antrags: 13.01.2020

Gegenstand: Satzungsänderung (Mehrheit von 2/3 benötigt)

 

Der Antragstext betrifft die Änderung des Vereinsnamens (§ 1, Absatz 1 der Satzung in der aktuell gültigen Fassung).

Streiche: Der Verein führt den Namen FunGamerAltersHeim e.V.

Setze: Der Verein führt den Namen Gaming In Order e.V.  

 

Begründung: erfolgt mündlich

3: Events im Bereich Gaming

Antragsteller: Martin Schulz und Gisela Fischer

Datum des Antrags: 13.01.2020

Gegenstand: Events im Bereich Gaming (einfache Mehrheit benötigt)

 

Antragstext betrifft Events im Gaming-Bereich

Mehrere Gaming Events im Jahr veranstalten wie z.B. das jährliche CS:S GG Event gegen den Vorstand.
mind. 1. Event im Quartal

 

Begründung:

erfolgt mündlich